Meldungen

12.06.2019
Rot-Rot-Grün wirkt, aber zum Schaden der Berliner
Christian Gräff, Sprecher für Bauen und Wohnen der CDU-Fraktion Berlin

Es scheint fast so, als hätte insbesondere die Linkspartei ihr Ziel für Berlin erreicht. Es sollen keine Unternehmen mehr in die Stadt kommen und investieren – weder in neue Arbeitsplätze noch in Wohnungsneubau. Die undifferenzierte Debatte um einen...

11.06.2019
Wann bewegt sich Geisel endlich?
Kurt Wansner, Abgeordneter aus Friedrichshain-Kreuzberg der CDU-Fraktion Berlin

In der Rigaer Straße sind wieder einmal Polizisten mehrfach mit Farbe und Gegenständen attackiert worden. Der Anschlag auf die Polizisten und Einsatzfahrzeuge der Berliner Polizei zeigt, dass die linke Gewalt in der Rigaer Straße unter SPD-Innensenator ...

07.06.2019
Miteinander statt Gegeneinander
Oliver Friederici, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Die nächste Ideologieentscheidung der Verkehrssenatorin mit der Brechstange statt mit Vernunft. Nach der Friedrichstraße ab Herbst dieses Jahres Plant der Senat, den Tauentzien und den Kudamm von Wittenbergplatz bis zum Adenauerplatz autofrei zu machen. ...

07.06.2019
Breitenbachplatz bald Wohlfühlort
Stefan Evers, stadtentwicklungspolitischer Sprecher, und Adrian Grasse, Wahlkreisabgeordneter aus Dahlem der CDU-Fraktion Berlin

Endlich ist eine Entscheidung in der Causa Breitenbachplatz gefallen. Das Abgeordnetenhaus folgte damit dem Antrag der CDU-Fraktion und den einstimmigen Empfehlungen der Bezirksverordnetenversammlungen von Steglitz-Zehlendorf und Charlottenburg-Wilmersdorf.

07.06.2019
Geordnetes-Rückkehr-Gesetz gut für Berlin
Burkard Dregger, Vorsitzender und innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin, und Sven Rissmann, rechtspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Im Bundestag wird heute das Geordnete-Rückkehr-Gesetz beschlossen. Dies erleichtert die Durchsetzung der Ausreisepflicht. Und es stellt das Recht der Polizei klar, Unterkünfte für Asylantragssteller zu betreten.

03.06.2019
Geisel lässt sich von Linkspartei politisch entmachten
Burkard Dregger, Vorsitzender und innenpolitischer Sprecher

Innensenator Geisel kann sich gegen seinen linken Koalitionspartner nicht durchsetzen. Er lässt es zu, dass die Linkspartei in sein Innenressort hineinregiert. Um des lieben Koalitionsfriedens willen gibt er seinen gesetzlichen Auftrag auf, die Ausreisepflicht durc...

02.06.2019
Oster-Schulbauoffensive war ein „faules Ei“
Mario Czaja, stellvertretender Vorsitzender

Die von der Senatsbildungsverwaltung vollmundig angekündigte Oster-Offensive beim Schulbau ist leider ein Riesen-Bluff. Die allermeisten Projekte sind lange nicht abgeschlossen, viele nicht mal angefangen, wie die Antwort einer aktuellen Anfrage belegt. Dies ist ab...

28.05.2019
Freie Fahrt für Radler auf der Oberbaumbrücke
Oliver Friederici, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Das ist schon ein Stück aus dem Tollhaus, dass die Verkehrslenkung Radler an der Oberbaumbrücke zum Absteigen zwingt offenbar aus falscher Rücksichtname vor Rasern. Wir halten diese Benachteiligung von Verkehrsteilnehmern für falsch. 

28.05.2019
Berlins ICC hat Zukunft
Christian Gräff, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Die Vorstellung der Ideen für den Umbau des ICC beweisen einmal mehr, dass das Interesse privater Investoren am Kongressstandort weiter groß ist. Es wird deutlich, dass nicht nur der Umbau des ICC notwendig ist, sondern auch kreative und nachhaltige Vorschl&a...

24.05.2019
Einigung mit Deutscher Wohnen ist wegweisend
Christian Gräff, Sprecher für Bauen und Wohnen der CDU-Fraktion Berlin

Der Bezirk Steglitz-Zehlendorf leistet mit seiner Kooperationsvereinbarung mit der Deutschen Wohnen einen entscheidenden Beitrag für mehr Sicherheit und Transparenz bei Mieten. So wurde u.a. verabredet, dass die Bruttowarmmiete nach einer Modernisierung 30 Prozent ...

24.05.2019
Sportmuseum in Gefahr
Stephan Standfuß, sportpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Lange Zeit hieß es, das Sportmuseum Berlin soll in die Katakomben der Maifeldtribünen am Olympiastadion einziehen. Bis 2021 sollte das neue Ausstellungszentrum bezugsfertig sein. Jetzt wurde bekannt, dass die Planungen ins Stocken geraten seien. 

21.05.2019
Senat verschläft Digitalisierung
Dirk Stettner, Sprecher für Digitales, Netzpolitik und Datenschutz der CDU-Fraktion Berlin

Bei der Digitalisierung unserer Schulen will es beim Senat einfach nicht funken. Er verschläft offenbar sogar bewusst das größte IT-Projekt Europas, um Geld zu sparen und lässt Schulen im Stich.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben