Bauernopfer Rackles

Burkard Dregger, Vorsitzender, und Hildegard Bentele, bildungspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion Berlin
Burkard Dregger, Vorsitzender, und Hildegard Bentele, bildungspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion Berlin
Die Not im Senat ist inzwischen so groß, dass reihenweise Staatssekretäre ausgewechselt werden. Jetzt macht Setzen-sechs-Bildungssenatorin Scheeres ihren langjährigen Blitzableiter Rackles zum Bauernopfer ihrer verfehlten Schul- und Bildungspolitik. 

++ Bildungssenatorin Scheeres muss den Weg freimachen für bildungspolitische Wende

Burkard Dregger, Vorsitzender, und Hildegard Bentele, bildungspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion Berlin, erklären:

„Die Not im Senat ist inzwischen so groß, dass reihenweise Staatssekretäre ausgewechselt werden. Jetzt macht Setzen-sechs-Bildungssenatorin Scheeres ihren langjährigen Blitzableiter Rackles zum Bauernopfer ihrer verfehlten Schul- und Bildungspolitik. Frei nach dem Motto: Köpfe lassen sich leichter auswechseln, als Probleme zu lösen.

Es wäre besser gewesen, Scheeres selbst hätte ihren Platz und damit den Weg für eine bildungspolitische Wende zum Besseren freigemacht. Sie trägt die Verantwortung, dass unsere Schulen im Ländervergleich zu den Schlusslichtern gehören, dass Quereinsteiger ohne pädagogische Ausbildung Lehrkräfte ersetzen müssen, dass die Schulabbrecherquote auf 13 Prozent gestiegen ist und weiter steigt, dass Kitaplätze fehlen und Erzieher schlechter als in anderen Bundesländern bezahlt werden. Wer eine solche Negativ-Bilanz vorzuweisen hat, muss selbst Konsequenzen ziehen und gehen.“

Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Weitere Informationen dazu auf CDU-Fraktion Berlin
Inhaltsverzeichnis
Nach oben