Testungschaos in Berlin beenden

Tim-Christopher Zeelen, gesundheitspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin
Tim-Christopher Zeelen, gesundheitspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin
Wer Testzentren für Reiserückkehrer eröffnet, muss wissen, ob es genügend Kapazitäten und Verbrauchsmaterialien in unseren Laboren sowie genügend medizinische Mitarbeiter gibt. Für das aktuelle Chaos und die Engpässe trägt die Gesundheitssenatorin die Verantwortung. Ihr fehlt leider immer noch eine Gesamtstrategie.

++ Gespräche mit der Kassenärztlichen Vereinigung wären hilfreich

Tim-Christopher Zeelen, gesundheitspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin, erklärt:

„Wer Testzentren für Reiserückkehrer eröffnet, muss wissen, ob es genügend Kapazitäten und Verbrauchsmaterialien in unseren Laboren sowie genügend medizinische Mitarbeiter gibt. Für das aktuelle Chaos und die Engpässe trägt die Gesundheitssenatorin die Verantwortung. Ihr fehlt leider immer noch eine Gesamtstrategie.

Wir vermissen Vorschläge, wie jetzt Testungen gerade von Rückkehrern aus Risikogebieten sichergestellt, wie und wann Laborkapazitäten erweitert werden. Gespräche mit der Kassenärztliche Vereinigung hierzu wären sicherlich ein erster Schritt. Warum es selbst die bisher nicht gegeben hat, ist völlig unverständlich.“

Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Inhaltsverzeichnis
Nach oben