CDU zeigt Präsenz

Bürgermeisterkandidat Bernd Krömer läutet Wahlkampf ein

Bernd Krömer
Bernd Krömer
Am Sonntag den 1. August stürzte sich die CDU Tempelhof-Schöneberg in den Wahlkampf. Unter der Führung von Stadtrat und Bürgermeisterkandidat Bernd Krömer fanden sich über hundert fleißige Helfer am Sonntag zusammen und zeigen im Bezirk nun auch in Form von Wahlplakaten Präsenz.

Die Plakatierung leitet traditionell den heißen Wahlkampf zum Berliner Abgeordnetenhaus ein und ergänzt zahlreiche Veranstaltungen des Bürgerdialogs. Die Basis hierzu wurde bereits am 21. Juni 2011 bei der Verabschiedung des kommunalpolitischen Programmes 2011-2016 der CDU Tempelhof-Schöneberg gelegt, was im Vorfeld breit diskutiert wurde. Die Möglichkeit der Bürgerbeteiligung an diesem Programm setzt damit die Einbindung aller Berlinerinnen und Berliner fort, welche zuvor von der CDU Berlin eingeleitet worden war.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben