Pflege 2020 – Was kommt auf uns zu?

Dienstag, den 20. März 2012, um 19.00 Uhr, Rathaus Schöneberg, BVV-Saal



Folgende Experten diskutieren mit:

Jens Spahn, MdB, Gesundheitspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion

Martin Matz, Vorstandsmitglied Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg

Dieter Lang, Referent Senioren u. Pflege, Verbraucherzentrale Bundesverband

Christine Schmidt, Pflegeberaterin, Pflegesachverständige und Autorin

Matthias Faensen, Geschäftsführer eines überregionalen Pflegedienstes



Moderation:

Guido Pschollkowski, Stellv. Vorsitzender CDU-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen.

Das Thema „Pflege“ geht uns alle an. Viele von uns haben Angehörige, die pflegebedürftig sind oder im Laufe ihres Lebens davon betroffen sein werden.  Die Pflege von älteren Menschen – sei es als familiärer Dienst oder in Ausübung eines Pflegeberufes – wird überwiegend von Frauen geleistet. Deshalb war es ein wichtiges Anliegen der Frauen Union zur „Pflege“ eine Podiumsdiskussion zu initiieren.

Die Pflegeversicherung muss für die Herausforderungen einer älter  werdenden Gesellschaft gestärkt werden. Denn Bedeutung und Wert einer  Pflege für unsere Gesellschaft dürfen nicht unterschätzt werden. Die  Einführung einer Pflegezeit, die Anpassung der Pflegestufen sind erste  Schritte, weitere Reformvorhaben stehen an. Darüber wollen wir mit Experten und Betroffenen diskutieren.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben