CDU Tempelhof-Schöneberg gratuliert dem 1. Traber FC zu seinem 50. Vereinsjubiläum

Am Samstag, den 26. Mai, besuchten die Lokalpolitiker Manuel Schubert und Florian Seibt das Kleinfeldturnier des 1. Traber-Fußball-Club Mariendorf e.V. (1. Traber FC) auf dem Fußballplatz in der Markgrafenstraße 19-24 in Berlin-Tempelhof.

Anlässlich des 50. Vereinsjubiläums überreichten die beiden Vertreter der CDU Tempelhof-Schöneberg zwei Derbystar-Fußbälle an die Vereinsvorsitzende Simone Leuschner. Der Bezirksverordnete Schubert gratulierte der Vereinsvorsitzenden zum Vereinsjubiläum und betonte, dass es eine beachtliche Leistung des Vereins ist, über eine halbes Jahrhundert ehrenamtliche Arbeit und zugleich sportliche Erfolge zu vollbringen. Zudem konnten sich Schubert und Seibt in einem kurzen Gespräch mit der 1. Senioren-Mannschaft des 1. Traber FC austauschen, die bei dem Kleinfeldturnier gegen weitere Berliner Mannschaften antrat. Die von der CDU Tempelhof-Schöneberg gespendeten Bälle kommen der Vereinsarbeit zugute.

Der 1. Traber FC möchte zukünftig seine Jugendabteilung vergrößern. Der Bezirksverordnete Schubert und der Bürgerdeputierte Seibt begrüßten dieses Ziel des Vereins. So ist der sportliche Wettbewerb gerade für Jugendliche eine sinnvolle Freizeitbetätigung, da neben der Förderung von sportlichem Talent ebenso der faire Umgang miteinander erlernt wird. Unter anderem diese wertvolle Arbeit der Sportvereine möchte die CDU-Fraktion in der BVV Tempelhof-Schöneberg gerne weiter unterstützen. Deshalb lud der Bezirksverordnete Schubert noch einmal die anwesenden Vorstandsmitglieder des 1. Traber FC zum sportpolitischen Abend der CDU am Donnerstag, den 31. Mai, um 19 Uhr im Rathaus Schöneberg ein.


Inhaltsverzeichnis
Nach oben